Biografie


Rechtsanwältin Isa Brodesser stammt aus Bielefeld. Sie hat an der Universität Bielefeld und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster Rechtswissenschaften studiert. Stammdienststelle ihres Referendariates war das Oberlandesgericht in Hamm.

Im Jahre 1991 leistete Rechtsanwältin Isa Brodesser einen Teil ihres Vorbereitungsdienstes in der Kanzlei Krusch und Wattendorff in Nordwalde ab und trat nach dem zweiten Staatsexamen im Jahre 1993 als freie Mitarbeiterin in diese Kanzlei ein. Aus dieser Zeit stammt die enge Verbindung zur Kanzlei Krusch und Wattendorff, die im Jahr 2005 mit der Eröffnung der eigenen Kanzlei in Reckenfeld auch zur Begründung der Kooperation mit dem Nordwalder Büro geführt hat.

Rechtsanwältin Brodesser ist Fachanwältin für Familienrecht.

Sie ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft für Familienrecht des DAV.

Sie ist Gründungsmitglied im Verein Familienrechtsanwälte

Rechtsanwältin Brodesser hat die theoretische Ausbildung zur Fachanwältin für Verkehrsrecht erfolgreich abgeschlossen.

Sie ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Verkehrsrecht im DAV.

Mitgliedschaften:
Deutscher Anwaltsverein (DAV)
Arbeitsgemeinschaft für Familienrecht im DAV
Familienrechtsanwälte e.V.
Arbeitsgemeinschaft für Verkehrsrecht im DAV